Der Chef und sein Mädchen!

Frieden, Freiheit & Demokratie 

Weiß diese Bundeskanzlerin noch, was sie tut – Die Welt 05.11.2015

 

 

Mehrheit Noam Chomsky

Noam Chomsky – emeritierter MIT-Professor

 

Wenn das Volk nicht mehr folgen kann

Die Bundeskanzlerin der vorgelagerten „US-Kolonie“, weiß vermutlich nicht so richtig, was sie tut?! Oder doch – natürlich – immerhin ist sie ja studierte Physikerin – man muss ihr also einen gewissen Intellekt und eine Raffinesse unterstellen!

Außerdem wurde die  Opportunistin  ja im DDR-System systemisch-taktisch bestens ausgebildet!

Das ist aber auch egal – denn „Kohls Mädchen“ führt eisern die Befehle aus, die sie aus ihrem US-Headquarter kriegt!

Dafür wurde sie ja auch und extra – im Rahmen einer speziellen Incentiv-Reise – mit dem „kleinen Nobelpreis“ für Demokratie & Freiheit – schonmal vorsorglich vom Chef geehrt – der Freiheitsmedaille der Vereinigten Staaten – die gerade förmlich am implodieren sind und pleite noch viel mehr!

merkel-obama friedensmedaille

Bild: dpa

Und mit seinem Dankestelefonat  – hat der Chef „sein Mädchen“ förmlich erröten lassen!

Da hat die FDJ-Sekretärin erst so richtig „die Schleusen“ aufgedreht.

 

Ehre – wem Ehre gebührt

Genauso – wie ihr Chef – der wurde ja sogar mit dem „Großen Preis für nobles und friedliches Handeln“ geehrt – bevor er in den nächsten Krieg zog!

Und Der und seine Leute – ist ja Spezialist für Demostkrabilitisierung schlechthin!

 

So gesehen – ist Alles „On going“ – für die „NWO“!

Und die willfährigen Euro-Diktatoren in Brüssel – sind auch genau auf Spur gebracht!

 

Wir sollten also weiter absolut wachsam bleiben…

…genau verfolgen…

…was sie sagen – was sie tun! 

 

© Thomas Hofmann – Der Kritische Kommentator 2015

 

Wenn die Falken in den Käfig gesperrt werden!

Die Welt wartet auf ein wahrhaftiges Zeichen eines Friedensnobelpreisträgers!

Spektakuläre Wende: Obama erklärt US-Kriege für gescheitert – DWN 12.10.2015

 

Könnte diese – für manche Amerikaner – bittere Erkenntnis eine globale Wende für die Welt und ihre Verwerfungen einleiten?!

Die Menschen der Erde wären sehr dankbar – wenn die Waffen langsam schweigen würden und wir uns den wesentlichen Dingen zum Erhalt der guten alten Erde widmen würden.

So zum Beispiel auch – die Befriedung des Verhältnisses USA – Russland.

Obama – könnte sich damit einen nachhaltigen guten Platz in der Geschichte sichern.

 

© Thomas Hofmann – Der Kritische Kommentator 2015

 

 

Dr. Albert Schweitzer, Friedensnobelpreisträger

Hör zu weißer Mann!
“ Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, die Leiden von Afrika zu lindern. Es gibt etwas, das alle weißen Männer, die hier gelebt haben, wie ich, lernen und wissen müssen: dass diese Personen eine Sub-Rasse  sind (Subspezies).

Sie haben weder die intellektuellen, geistigen oder psychischen Fähigkeiten, um sie mit weißen Männern in einer beliebigen Funktion unserer Zivilisation gleichzusetzen oder zu teilen. Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, ihnen die Vorteile zu bringen, die unsere Zivilisation bieten muss, aber mir ist sehr wohl bewusst geworden, dass wir diesen Status behalten: die Überlegenen und sie die Unterlegenen.

Denn wann immer ein weißer Mann sucht unter ihnen als gleicher zu leben, werden sie ihn entweder zerstören oder ihn verschlingen. Und sie werden seine ganze Arbeit zerstören. Erinnert alle weißen Männer von überall auf der Welt, die nach Afrika kommen, daran, dass man immer diesen Status behalten muss: Sie der Meister und sie die Unterlegenen, wie die Kinder, denen man hilft oder die man lehrt. Nie sich mit ihnen auf Augenhöhe verbrüdern. Nie Sie als sozial Gleichgestellte akzeptieren, oder sie werden Dich fressen. Sie werden Dich zerstören. “
Dr. Albert Schweitzer, Friedensnobelpreisträger 1952 in seinem Buch 1961, From My African Notebook.