Ja, wenn das so ist…Herr Flüchtling!

Asylbewerber frieren bitterlich

Lageso: Flüchtlinge wollen lieber zurück, als in der Kälte zu warten – B.Z. 05.01.2016

 

Seitdem das Wetter umgeschlagen hat und es bitterkalt in Berlin geworden ist, hat sich die Situation der Flüchtlinge am Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) merklich verschlechtert. Sie frieren seit Montag bitterlich, wenn sie für Schlafplätze, Geld, Krankenscheine und Asyl-Termine anstehen.

Das sind dann die Asyl-Verfahren, die schnell beendet werden können!

 

Nach Artikel 16a des Grundgesetzes (GG) der Bundesrepublik Deutschland genießen politisch Verfolgte Asyl.

Allgemeine Notsituationen wie Armut, Bürgerkriege, Naturkatastrophen oder Perspektivlosigkeit sind damit als Gründe für eine Asylgewährung grundsätzlich ausgeschlossen.

Denn das sind zweifelsfrei keine politisch Verfolgten…!

 

Man sollte Denen deshalb 500 Euro in die Hand drücken und am nächsten Flughafen in den Flieger in Richtung Heimat setzen. 

 

Vielleicht haben die Gutmenschinnen noch ein Paar selbst gestrickte warme Socken…

…als „Giveaway“?!

 

© Thomas Hofmann – Der Kritische Kommentator 2016

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s