Bärlin, Bärlin – wir fahren nach Bärlin!

Gerhart-Hauptmann-Schule – die gekaperte Bildungsanstalt der Hauptstadt des Irrsinns

Berliner Misswirtschaft: Millionengrab Flüchtlingsunterkunft

 

Normalerweise muss man für eine Top-Immobilie mitten in Berlin richtig viel Miete zahlen. Doch bei dem Haus in Kreuzberg ist das alles etwas anders. Dort leben in der Gerhart-Hauptmann-Schule rund 20 Flüchtlinge in einem riesigen Gebäude ohne zu zahlen. Stattdessen zahlt der Bezirk rund 4000 Euro am Tag. Schuld an dieser unglücklichen Situation ist die Verwaltung selbst – schließlich hat sie einer absurden Vereinbarung zugestimmt.

 

Und – was sind schon 1,5 Mio. Steuergeld – für eine Grüne Bürgermeisterin – die mit ihrer Lebensgefährtin in Kreuzberg lebt – die Monika Herrmann ?!

 

 

„Germania“…

…der größte Saustall Deutschlands… 😉 

 

 

Auch hier hätte „Super-Horst in Bayern“ schon längst den Geldhahn abdrehen können – als Hauptsponsor dieses Grünen Irsinns!

 

Aber – der kann ja noch nicht mal Merkel …

…aus dem Bullauge ihrer Waschmaschine werfen….

 

© Thomas Hofmann – Der Kritische Kommentator 2015

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s