Wenn der Innenminister einfach mal flüchtet – aus dem deutschen Sumpf!

Mit Bild hoch und mit Bild runter in Malle

Deutschland streitet über Flüchtlingskrise – der Innenminister fährt in Urlaub – Focus 02.11.2015

 

 

Wer hart arbeitet – der muss auch mal hart auf der Piste in Palma landen

Um 9 Uhr beginnt am Sonntag der Flüchtlingsgipfel im Kanzleramt, um 9.50 Uhr bestellt Thomas de Maiziére einen Obstsalat mit Joghurt, einen Schinkenteller, Cappuccino und Orangensaft – so berichtet es jedenfalls die „Bild“-Zeitung am Tag danach.

 

Die entscheidene Frage ist aber doch – wem gehört die Finca, was hat Tommi für den Kurztripp bezahlt, saß der Chefredakteur mit am Salatteller und hat Merkel den Kurzurlaubsschein unterschrieben…

 

© Thomas Hofmann – Der Kritische Kommentator 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s