Erinnert Euch mal an das Mittelalter!

Die Zeit der Schlösser, Burgen und Festungen

Waffeneinsatz gegen Flüchtlinge: NRW-AfD steht nicht allein – RP Online. 02.11.2015

 

 

Was hatte man damals gemacht, als die Anlagen von den Hunnen, den Barbaren oder der Wilden 13 bedroht war?!

Ganz einfach – man hatte Waffen eingesetzt!

Der Fürst, der Burgherr – hat sofort die Bogenschützen auf die Zinnen befohlen, nachdem er die Frauen und Kinder in die Häuser schickte und die Haupttore hat schließen und verrammeln ließ!

Und dann – gab es ja noch heißes Pech und brennende Kohlen – für die Schleudern!

Um sich zur Wehr zu setzen!

 

Flüchtlinge und Asylanten Sturm auf Europa Teil 1

 

Was machen wir heute?!

 

Germany: Hundreds of refugees welcomed by jubilant crowds in Munich

 

Was geht hier in dem Land der Dichter & Denker bloß vor sich – dem Deutschland von Herder, Hegel, Kant und weiteren großen Aufklärern!?

Die Polit-Elite hat alle 4 Haupttore ausgehängt, naive Gutmenschen helfen, Scharniere aus der Wand zu stemmen – die Pfaffen, die Hilfskräfte der Kirchen, reichen das Werkzeug!

Damit sich die islamisch-schwarzafrikanische Flut, ungehindert ins Innere des heiligen Deutschland ergießen kann!

Die “Invasion“ – wird mittlerweile sogar mit einem freudigen Gejohle von „Deutschland-Abschaffungs-Komites“  empfangen!

Man setzt die deutschen Vertriebenen gleich, mit dem einfallenden Heer!

Es werden von Oben Maulkörbe für Bürgermeister verhängt!

Die Polizei schreibt Brandbriefe!

Das deutsche Volk wird denunziert, attackiert, aufs Schärfste beleidigt!

Es wird die Meinung zensiert – von Denen, die eine Eigene haben und sich noch trauen, was zu sagen!

Die Mehrheit schweigt!

Jeder, der diese Völkerwanderung, diese Invasion auf Deutschland und Europa, auf die verheerenden Folgen mahnend hinweist – wird reflexartig in die „rechte Ecke“ gestellt – als „Nazi & Rassist“!

Es wird dem deutschen Volk suggeriert, jeder Flüchtling sei besser ausgebildet und sehr viel fleißiger – obwohl das DIHK bereits festgestellt hat, 2/3 sind im Wissens- und High-Tech-Deutschland nicht „verwertbar“ – um in der Rothschen Wortwahl zu bleiben.

 

„Unsere Arbeit der letzten siebzig Jahre ist umsonst gewesen. Das  Schicksal der Lebenden ist ungewiss – das Leben der kommenden Generationen, wird auf dem Spiele stehen!

(Franz-Josef Strauß 1986 – vierzig gestrichen – siebzig gesetzt)

 

 FJS und die Grünen

 

Und ich ergänze: Wenn das bunt geschmückte Narrenschiff Utopia weiter von Oben auf die Niagarafälle zufährt, mit Grünen und Roten auf der Brücke und einer – fürs deutsche Volk – empathielosen Faschingskommandantin Merkel!“

 

© Thomas Hofmann – Der Kritische Kommentator 2015

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s