Ist genug für alle Bedürftigen da!?

Leserbrief 07102015 WNZ Tafel

Leserbrief in der Wetzlarer Neue Zeitung von Uta Gutermann – am 07.10.2015

———————-

Mein Kommentar hierzu – als Leserbrief an die Redaktion der WNZ per Mail übersandt:

 

Es ist natürlich im Rahmen der Flüchtlingskrise „werbewirksamer“ – wenn der evangelische Diakon, sich vor dem Gitterzaun des Lager 1 und 2 der Spilburg, um die zentrale Stofftierverteilung und die Willkommenskultur für die Tausenden von nach Deutschland flutenden Moslems kümmert und das vom katholischen Pastoralreferent – ökumenisch – mit seinem Videoprojekt auf Zelluloid gebannt wird!

Als eine alte Dame – die unser Deutschland sicher mit Schweiß und viel Entbehrung mit aufgebaut – zu dem gemacht hat, weshalb die ganze Welt hier an unsere Sozialsysteme andocken will und die nun an ihrem Lebensabend sich Essen von der Tafel holen muss – „unter den Arm zu klemmen“ und die sog. Staatliche Unterstützung zu beantragen.

Ich habe dafür kein Verständnis mehr – für diese ganzen scheinheiligen naiven Protagonisten – die sich durch ihr willfähriges Handeln an unser Aller Kinder und Kindeskindern versündigen!

Und unseren „Altforderen“ – das Blut in den Adern zum Kochen bringen.

Aber – ich gehe davon aus – lange dauert es nicht mehr – mit dem „Großen Knall“!

Merkel hat mit ihrem Auftritt Gestern Abend im Staatskanal Nr. 1 die letzte Runde eingeläutet.

 

© Thomas Hofmann – Der Kritische Kommentator 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s